Vorstellung Wiesn-Maßkrug 2016

Präsentation des offiziellen Oktoberfest-Maßkrugs 2016

Die Stadt München hat auch zur 183. Wiesn wieder einen prächtigen Oktoberfest-Maßkrug herausgebracht. Wie auf dem aktuellen Oktoberfest-Plakatmotiv, finden sich alle Wiesn-Symbole, die man für eine gelungen Wiesnbesuch braucht. Ein Ausdruck Münchner Lebensfreude – das soll der Wiesnkrug 2016 sein.

Die Kabarettistin Franziska Wanninger hielt die kurzweilige Krugrede für den offiziellen Oktoberfest-Maßkrug im Bräurosl-Festzelt auf der Theresienwiese.

Gestaltet wurde das diesjährige Oktoberfest-Motiv von Susanne Schneider und Linda Schultheis – Designschule München. Auf dem Zinndeckel ist der Schauunternehmer Carl Gabriel zu sehen – eine Oktoberfest-Legende. 

Seit 1978 gibt es jedes Jahr ein neues Motiv auf dem handgefertigten und limitierten Oktoberfest-Maßkrug. Dieses Jahr werden 70.000 Wiesn-Maßkrüge hergestellt.

Der Sammler-Maßkrug kostet 16 Euro, mit Zinndeckel 32 Euro. Während der Oktoberfestzeit – vom 17. September bis 3. Oktober 2016 – ist der Krug im Souvenirhandel, im Internet oder in den Festzelten erhältlich.

Vorstellung Wiesn-Maßkrug 2016

Video: Vorstellung des Wiesnmaßkrugs 2016 – Franziska Wanninger

         Tischreservierung  Oide Wiesn  Bierzelte  |  Anreise  Hotels 

                    |  Anstich  |  Tracht  |  News Webcam  |  Startseite