Dirndl & Lederhose

Das Oktoberfest zum Anziehen

Die traditionelle Wiesn-Bekleidung - Dirndl für die Frauen und Lederhose für die Männer - ist keineswegs Pflicht auf der Wiesn. Auch in Jeans oder Anzug wird man ins Bierzelt gelassen. "Zivil" unter lauter Dirndl und Lederhosen fühlt sich allerdings so mancher wie auf der falschen Hochzeit. Insofern fährt man mit den Klassikern immer richtig. Allerdings nur, wenn man sich drin wohlfühlt. Und eine Lederhose oder ein Dirndl, deren Träger nicht bayerisch sprechen, wirken eben auch gewöhnungsbedürftig. Das Wort "Dirndl" bezeichnet ursprünglich im Bayerischen eine junge Frau. Daraus wurde das Trachtenkleid, mit dem das Dirndl auf die Wiesn geht.

Aktuelle Shopping-Tipps von muenchen.de

 

     Tischreservierung  Oide Wiesn  Bierzelte  |  Anreise  Kleine Bierzelte Wiesn-Kalender  | 

                                               Öffnungszeiten  |  News  Webcam  |  Startseite