Kalbsbraterei Hochreiter

Erich Hochreiter ist mit dem Jahr 2014 nicht mehr mit seinem Weißbier Carousel auf der Wiesn vertreten, sondern übernimmt zusätzlich zum ganzjährigen Biergarten auf dem Viktualienmarkt das ehemalige Kalbskuchl (im Bild) von Siegfried und Sabine Able, die ab 2014 mit dem neuen Marstall-Festzelt zu den großen Wiesnwirten aufgestiegen sind.

In der gemütlichen Holzstube der Kalbsbraterei können bis zu 300 Leute Platz nehmen, feinste Schmankerl vom Kalb genießen wie auch frisches Löwenbräu oder Franziskaner Weißbier. Wer sich lieber einen Wein oder einen Champagner gönnt, findet in der Kalbsbraterei ebenfalls sein Glück.

Tagsüber wird die bayerische Wirtshausmusik noch auf der Akkustikgitarre gezupft, bevor es dann abends mit der Wiesnband richtig losgeht.

 

 

Zeltinfo



Betreiber:
Erich Hochreiter
Heiliggeiststraße 3
80331 München

Tel.: +49 89 43 75 98 06
E-Mail: info(at)kalbsbraterei.de

Reservierungsanfrage stellen

» Kalbsbraterei Hochreiter «

Kosten pro Person: maximal 60,- Euro
Zeiten:

11:00 Uhr - 23:00 Uhr

Gegenleistung pro Person:

Verzehr- und Getränkegutschein

Alle kleinen Bierzelte Große Bierzelte  |  Tischreservierung  |  Oide Wiesn Anreise  |

               Hotels  |  Wiesn-Infos  Tracht  |  Öffnungszeiten  |  News  Startsite